banner1 banner2
banner3
Google
Suche WWW Suche jasik.de

 

 

 

 

 

 

Archiv bei Microsoft SPs & Security Rollups

 

Microsoft Security Bulletin Advance Notification - Übersicht (Deutsch)
Microsoft Technical Security Notifications (Englisch)
Microsoft-Sicherheitsempfehlungen (Deutsch)
Weitere Infos:
http://technet.microsoft.com/de-de/security/bulletin
(Deutsch)
http://technet.microsoft.com/en-us/security/bulletin (Englisch)
Monatlichen Security Bulletin-Tag (Deutsch)

Security TechCenter - Sicherheitsempfehlungen und Bulletins (Deutsch)
Chief Security Advisor Blog - Deutschland - (Deutsch)

 



Microsoft Security Bulletin Summary Oktober 2014
http://technet.microsoft.com/de-de/security/bulletin/ms14-oct
http://technet.microsoft.com/en-us/security/bulletin/ms14-oct.aspx (Englisch)

Sicherheitsupdates als ISO-9660-DVD5-Abbild vom Microsoft Download Center

Update 05.05.2014:
!!! Microsoft patcht IE außerplanmäßig - auch Windows XP !!!

Update 12.09.14:
!!! Windows 8.1 Sammelpatch: Ärger mit alternativen Desktop-Themes !!!

Wichtig: Probleme mit Windows-Updates vom 12. August 2014

Wichtig: Aktuelle Win 8.1 Update bereitet Problemme unter WSUS (10.04.14)

Wichtig:: Der Patch KB2859537 den Microsoft am Dienstag ( 13.08.2013) veröffentlicht hat, bereitet Nutzern von Windows 7 Probleme.

 

Neuste Version des Tools zum Entfernen bösartiger Software steht bereit.

     . Direkt Download

Anmerkung: Mit dieser Version wird auch der "WinNT/F4IRootkit", das auf einigen Audio-CDs von Sony BMG
als Teil des Kopierschutzes enthalten ist, entfernt.

Update:
 "Zitat heise online"
Nach ersten Tests von heise Security erkennt und entfernt das MSRT das Rootkit auch dann, wenn es unter anderem
Namen und mit anderen Registry-Schlüsseln installiert wurde als von den Sony-BMG-CDs. Offenbar wollen die Redmonder
verhindern, dass Viren und Würmer die Tarnkappe nutzen, um sich einzunisten. In einem Test in der aktuellen c't erkannte
kein einziger von 15 Virenscannern das derart installierte, aktive Rootkit.
 "Zitat ende"

Update 10.11.08:
Mit dem Oktober-Update erhielt das MSRT (Microsoft Removal Tool) die Signaturen einer bösartigen
Rootkit-Malware ( "Rustock"). Laut Microsoft konnten bislang 100.000 Rechner vom Rustock-Rootkit befreit werden.

Update 29.11.08:
Microsoft hat nach der letzten Aktualisierung am 11. November innerhalb von 10 Tagen fast 1 Million Windows-PC
von so genannter Scare-Ware bereinigt (MSRT Review on Win32/FakeSecSen Rogues ).

Update 11.12.08:
Eine fehlerhafte Signatur (Dezemberversion 2.5.2419.0) hat dazu geführt, dass das MSRT die Uninstall-Komponenten
einiger Software-Produkte entfernte. Eine neue Version des MSRT soll korrigierte Signaturen (Version 2.5.2423.0) enthalten.

Update 07.04.09:
Microsoft fügt Signaturen für den Koobface-Wurm ein.

Update 11.10.10:
Microsoft hat Entdeckungs- und Reinigungs-Routinen für die Client-Software des Zeus-Bot-Netzes eingebaut. Zeus ist ein Trojaner-Baukasten, der auf Online-Banking-Betrug spezialisiert ist.

Update 28.04.11:
Microsoft unterstützt das FBI im Kampf gegen das Coreflood/AFcore-Botnet mit einem außerplanmäßigen Update.

 

 

 

  Copyright © 2000 - 2014 Peter Jasik. All rights reserved
 

 
Webdesign by Peter Jasik